Eine Spezialeinheit der Wehrmacht zu deren Aufgaben Angriffe weit hinter den feindlichen Linien, Sabotage und Kooperation mit oppositionellen Gruppen im Ausland gehörten, ist auch heute noch unter dem Namen “Brandenburger” bekannt.

Der Kommandeur des 1. Regiments der Division Brandenburg berichtet in einem ausführlichen Interview spannend über seine Kriegserlebnisse in Holland, Frankreich, im Balkan, in Rußland und der Kriegsgefangenschaft.  Exklusiv aus der Hand des 1. Ritterkreuzträgers der “Brandenburger” stammen etwa 160 private Fotos (s/w und Farbe).

Ergänzt werden die Aussagen des Ritterkreuzträgers durch seinen Ordonanzoffizier Heinz D.

Heinz D. hat seine persönlichen Kriegserinnerungen auf 120 Seiten ausführlich niedergeschrieben.

Ein hochinteressantes Konvolut zur Geschichte der deutschen Kommandotruppe des 2. Weltkrieges, daß auf seine Aufarbeitung bzw. Veröffentlichung wartet.

Gerne helfen wir Kollegen aus Produktionsfirmen, sowie Buchautoren und “Special-Interest” Magazinen mit handverlesenem Foto- u. Filmmaterial aus.

Sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie auf neu entdecktes Archivmaterial zurück greifen  möchten.

Bestens grüßend

Marc Meier zu Hartum

Sie müssen sich einloggen um einen Kommentar zu schreiben.