Generalfeldmarschall Günther von KlugeGeneralfeldmarschall Günther von KlugeUnveröffentlichte Aufnahmen d. Generalfeldmarschalls Günther von Kluge stehen zur Lizenzierung für Medien, Museen, Historiker usw. zur Verfügung.
Die professionellen schwarz/weiß Fotos entstanden im Sommer 1941 im Raum Minsk.

Ab Juni 1941 an der Ostfront im Einsatz, war von Kluges 4. Armee auch hier maßgeblich an den Kesselschlachten von Bialystok und Minsk, Smolensk und Wjasma beteiligt und bewährte sich hervorragend in den schweren Winterabwehrkämpfen im Dezember 1941 vor Moskau.

Aufgrund der vermuteten Verstrickungen von Kluges in das Attentat vom 20. Juli 1944 auf Hitler nahm sich der Generalfeldmarschall am 19. August 1944 das Leben. Ein bedeutender Defensivstratege der deutschen Wehrmacht, intelligenter Heerführer und begabter Taktiker war tot.

Über eine unverbindliche Kontaktaufnahme freuen wir uns.
Beste Grüße
Marc Meier zu Hartum

Kommentar nicht möglich.