Hitlers Reichskanzlei in Berchtesgaden
Filmdokumentation

Im Ortsteil Stanggaß, unweit von Berchtesgaden, wurde in den Jahren 1936 und 1937 ein zweiter Regierungssitz, die “Reichskanzlei Dienststelle Berchtesgaden”,  erbaut. Während der Anwesenheit Hitlers in Berchtesgaden wurden die Regierungsgeschäfte von hier aus geleitet. Zum Kriegsende nutzte das Oberkommando der Wehrmacht die “Kleine Reichskanzlei”.

Nach dem Abzug der US-Armee konnte unser Kamerateam das Bauwerk und die Bunkeranlage in unverändertem Zustand dokumentieren.

Über eine Stunde professioneller Filmaufnahmen des zweiten Regierungssitzes des Dritten Reiches (neben der Neuen Reichskanzlei in Berlin) können von interessierten Produktionsfirmen und TV Sendern weltweit lizensiert werden.

If you`re looking for rare archival filmfootage and filmlicensing please get in contact with us.

Mit freundlichen Grüßen
Agentur Meier zu Hartum
Marc Meier zu Hartum

Kommentar nicht möglich.