Neuzugang in unserem Fotoarchiv – 400 unveröffentlichte PK – Fotos entdeckt

Mehr als 400 unveröffentlichte schwarz/weiß Fotos eines PK – Fotografen (PK-Propagandakompanie) ergänzen ab sofort unser Archiv. Eindringliche Bilder veranschaulichen den „Alltag“ des Russlandfeldzuges aus der Sicht eines deutschen Kriegsberichterstatters.

Alle Aufnahmen haben den Krieg in gutem Zustand überstanden und wurden vom PK-Fotografen beschriftet. Ein Großteil der Aufnahmen ist im Raum Minsk, Smolensk, Bialistok und Witebsk entstanden.

Als kleine Sensation dürfen die Bilder des Generalfeldmarschall Günther von Kluge zu bewerten sein. Aufgrund von (vermuteten) Verstrickungen von Kluges in das Attentat vom 20. Juli 1944 nahm sich der Generalfeldmarschall am 19. August 1944 das Leben.

Autoren, Journalisten und Kollegen senden wir gerne eine verstichwortete Aufstellung des Fundes zu. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und bedanken uns für Ihr Interesse.

Sie besitzen selbst historisches Film- & Fotomaterial, oder kennen jemanden der im Besitz unveröffentlichten Materials ist?

Über eine unverbindliche Kontaktaufnahme freue ich mich sehr.

Beste Grüße

Marc Meier zu Hartum

Sie müssen sich einloggen um einen Kommentar zu schreiben.