Gerne empfehlen wir Ihnen die Buchneuerscheinung des Salzburger Verlages Anton Pustet. Folgen Sie dem Autor auf einer mystischen Entdeckungsreise in das Berchtesgadener Land.

Wir wünschen dem Autor und Verlag eine weite Verbreitung des zauberhaften Buches und freuen uns mit Fotos aus unserem Archiv behilflich gewesen zu sein.

„Herr, wen du lieb hast, den lässest du fallen in dieses Land!“ Bereits 1883 drückte Ludwig Ganghofer seine Empfindung für Landschaft, Mensch und Tier mit diesen Worten aus.

Sofort lieferbar!

Mythos Berchtesgadener Land

Ulrich Metzner
Mythos Berchtesgadener Land
Von Menschen, Ereignissen und der Majestät der Natur

Mystisch, menschlich, majestätisch
– Das ins Salzburgische ragende Berchtesgadener Land mit Deutschlands einzigem alpinen Nationalpark in Bayerns südöstlichster Ecke – das ist vor allem die umgebende atemberaubende Natur von voralpin bis hochalpin, vom lieblichen ­Rupertiwinkel bis zum Königssee, überragt von der alles beherrschenden Majestät des Watzmann-Massivs, des Berchtesgadener Schicksalsberges mit der berüchtigten Ostwand und ihren Helden von einst und heute.

Das Berchtesgadener Land fasziniert mit einer Vielfalt an Sehenswertem zu allen Jahreszeiten, gerühmt als “Oberbayerns touristisches Highlight”. Hierzu zählen unter anderem das auf einem Felsensporn thronende Kehlsteinhaus, der zur reizvollen Normalität (zurück-)geführte Obersalzberg, Deutschlands einziger alpiner Nationalpark, das Berchtesgadener Königliche Schloss, die Präsenz des Salzes als das „Weiße Gold“ nicht nur im Bergwerk, und Bad Reichenhall, die Kur- und Kulturstadt.

Noch immer gilt unverändert, was der durch seine Berchtesgadener Heimatromane berühmt gewordene Ludwig Ganghofer schon 1883 mit diesen Worten ausdrückte: “Herr, wen du lieb hast, den lässest du fallen in dieses Land!”

Aus dem Inhalt:
• Mannerleit, Weiberleit und Berchtesgadener
• Geschichte und Geschichten von den 15 Ortschaften
• Vom Aufblühen des Grenzkamms zur beliebten Sommerfrische
• Des Königs liebster Kraxenträger aus Schönau
• Romy Schneiders Jungmädchen­jahre bei den Großeltern

Buch, 144 Seiten, gebunden, reich bebildert, 25 €

Kommentar nicht möglich.