Monatsarchiv November 2012

Vonadmin

Das Freikorpsehrenmal in Essen-Horst

Im November des Jahres 1934 fand die Einweihungsfeier des Freikorpsehrenmals in Essen-Horst statt. Unterhalb von „Haus Horst“ gelegen, bietet der Ort, an dem das Bauwerk steht, dem Besucher einen einmalig schönen Blick auf das Ruhrtal.

Im März 1920 kämpften Freikorps und Reichswehrangehörige gegen die Rote Ruhrarmee. Die bürgerkriegsartigen Ereignisse (siehe:  Ruhraufstand – Wasserturm am Steeler Berg) wurden und werden dem jeweiligen Zeitgeist entsprechend kommentiert und gewertet.

Wir empfehlen unseren Lesern den Besuch des ehemaligen Freikorpsehrenmals (unweit des Eisenbahnmuseums in Bochum-Dahlhausen) und die Lektüre handverlesener Bücher passend zum Thema.

Ihnen einen schönen 1. Advent wünschend

Marc Meier zu Hartum

Freikorpsehrenmal Essen-Horst (Heute)Freikorpsehrenmal Essen-HorstFreikorpsehrenmal Essen-Horst (Heute)

 

 

 

 

 

Folgende Buchtitel empfehlen wir Ihnen ergänzend zum Thema „Freikorps“:

Freikorps Oberland greift anFreikorps greift an! Für das stolze Edelweiss

 

 

 

 

Erhältlich bei (www.zeitreisen-verlag.de) und im guten Fachhandel!

(Copyright) LK Medien-Vertrieb

(Copyright) LK Medien-Vertrieb

(Copyright) LK Medien-Vertrieb
(Copyright) LK Medien-Vertrieb
(Copyright) LK Medien-Vertrieb

(Copyright) LK Medien-Vertrieb

 

 

Vonadmin

Private Fotos vom Stapellauf der MS „Wilhelm Gustloff“ am 5. Mai 1937 entdeckt!

Stapellauf der MS W. Gustloff (c) Agentur Meier zu Hartum 2012

Wilhelm Gustloff Stapellauf (c) Agentur Meier zu Hartum

 

 

 

Ein Freund sandte uns heute einen interessanten Flohmarktfund zu, den wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Private Fotos vom Stapellauf der MS „Wilhelm Gustloff“ am 5. Mai 1937  bereichern ab sofort unser Archiv. Vermutlich stammen die Aufnahmen von einem Angehörigen des auf den Bildern zu sehenden Musikkorps. Sollten Sie selbst Foto- und Filmmaterial aus der Zeit von 1900 bis 1950 besitzen, können Sie uns gerne unverbindlich kontaktieren. Wir vermarkten Ihre Archivalien und / oder unterbreiten Ihnen ein gutes Angebot.

Bestens grüßend und ein herzliches Dankeschön nach Köln.

Ihr

Marc Meier zu Hartum

Jetzt neu und nur bei uns!

Die MS „Wilhelm Gustloff“ Sammler-Edition!

DVD „Mit der Wilhelm Gustloff in Norwegen“ + Bildband „Das Wilhelm Gustloff-Fotoalbum“ zusammen nur in der exklusiven Zeitreisen „Wilhelm Gustloff“ Sammler-Edition enthalten.

Statt 29,90 €

nur 19,95 €.

Unser Angebot ist zeitlich begrenzt und nur bis zum 6. Dez. 2012 (Nikolaustag) gültig.

Ein vorweihnachtliches Treue-Angebot nur für unsere Zeitreisen Kunden (Händler sind von diesem Angebot ausgeschlossen).

http://www.zeitreisen-verlag.de/Zeitreisen-Aktionsangebote/Sammler-Edition-MS-Wilhelm-Gustloff.html

Nutzen Sie das Treue-Angebot und sichern Sie sich dieses limitierte, einmalige Angebot!

Ihr

Zeitreisen-Verlag

Wir sind 24 Stunden am Tag für Sie da!

Gerne empfangen wir 24 Stunden am Tag Ihre Bestellung per Fax an: 02327-979829

Gerne empfangen wir 24 Stunden am Tag Ihre Bestellung per e-mail: info@zeitreisen-verlag.de

Ihre Bestellung per DP: Zeitreisen Verlag & Agentur – Postfach 100549 D-44705 Bochum

Ihre eilige Bestellung per Telefon (und AB): 02327-71559

Unser „Wilhelm Gustloff“  Filmtrailer in unserem Youtube-Kanal:

https://www.youtube.com/watch?v=zVBV07H5AS0

Vonadmin

Augenzeugen und ihre Erinnerungen

Augenzeugen und ihre Erinnerungen (15. Nov. 2012)

Wir möchten Sie heute auf zwei Buchneuerscheinungen aufmerksam machen.

Das von Werner Maser herausgegebene Buch „Bis zum Untergang“ läßt den Chef des persönlichen Dienstes bei Hitler, Heinz Linge, seine Erfahrungen und Erlebnisse aus erster Hand schildern. Der Buchtitel war zuletzt in den 80er Jahren veröffentlicht worden und liegt nun druckfrisch vor. Leider fehlt der Publikation ein Personen- und Sachregister.

Heinz Linge „Bis zum Untergang“ 320 Seiten, schw.-w. Abb. auf 16 Seiten, 16,95 €

Im gleichen Verlag erschienen auch die Aufzeichnungen Heinrich Hoffmanns unter dem Titel „Hitler wie ich ihn sah„.

Auf 214 Seiten gibt Hoffmann seine Sicht auf Ereignisse und Personen aus dem privaten Umfeld und offiziellen Empfängen preis. Die zehn Seiten mit schwarz/weiß Fotos wären auf Kunstdruckpapier deutlicher und wertiger erschienen.

Beide Buch-Neuerscheinungen sind bei uns sofort lieferbar!

ZeitReisen Verlag & Agentur

Postfach 100549, D-44705 Bochum

Bitte besuchen Sie unseren ZeitReisen Shop im Internet:

http://www.zeitreisen-verlag.de

Schneller können wir Ihre Bestellung erledigen, wenn Sie uns  per Fax (02327-979828) oder e-mail (info@zeitreisen-verlag.de) Ihren Auftrag zusenden.

Durch einen „Klick“ auf die Buchtitelabbildung gelangen Sie direkt in unseren Zeitreisen-Shop.

Heinz Linge: Bis zum Untergang

Heinz Linge: Bis zum Untergang

Heinrich Hoffmann: Hitler wie ich ihn sah

Heinrich Hoffmann: Hitler wie ich ihn sah

 

 

 

 

 

 

 

 

Vonadmin

Geheimakte Jonastal-nur für kurze Zeit zum Schnäppchenpreis!

Ein Dankeschön an unsere Kunden!

Sonderaktion bis zum 9. Nov. 2012

Wir haben unsere „Schnäppchen-Aktion“ verlängert!

Unsere DVD „Geheimakte Jonastal“ zum Schnäppchenpreis von nur 9,95 €.

Sie sparen 5 €

Das Jonastal zwischen Arnstadt, Ohrdruf und Crawinkel in Thüringen birgt vielleicht eines der letzten Geheimnisse des Dritten Reiches. Im Trutzgau Thüringen wurde bis kurz vor dem Ende des 2. Weltkriegs an geheimen unterirdischen Anlagen gebaut. Ein Teil der Stollen diente als Produktionsstätte für Wunderwaffen, wie die Me 262 und die Vergeltungswaffen V1 und V2. In der Literatur halten sich bis heute Gerüchte über ein letztes „Führerhauptquartier“ im Jonastal. Hohe NS Funktionäre und Militärs, wie Reichbauernführer Richard W. Darré und Generalfeldmarschall Albert Kesselring. Die Einlagerung von Reichsbankgold in Stollen des Kalibergwerkes in Merkers nährten weitere Spekulationen.
Es finden sich Autoren die in Thüringen das Bernsteinzimmer vermuten und sogar Atombombentests in dieser Region.

Bonus: Im Mittelwerk „Dora“ in Nordhausen wurden unterirdisch die Vergeltungswaffen V1 und V2 produziert. In Kahla unter dem Decknamen „Lachs“ die ersten in Serie gefertigten Strahlenflugzeuge der Welt, die Me 262.

Laufzeit: 78 Minuten + 24 Minuten Bonusfilm

Lieferung sofort!

Jetzt direkt beim Verlag bestellen!

http://www.zeitreisen-verlag.de/Zeitreisen-Aktionsangebote/Geheimakte-Jonastal-Das-letzte-Raetsel-des-3-Reiches.html

(nur für unsere Kunden-kein Händlerangebot!)

Investigative Amateur-Filmdokumentation über das Jonastal.

Lizensierte Amateurfilmdoku über die Rätsel des Jonastals.